Startseite | Impressum   

Die Steinschleifer Schweiz AG

Das Unternehmen Unsere Leistungen Marmor schleifen Travertin verschiedene Steinböden Vorher - Nachher Anti-Rutsch-Behandlung Kontakt Prospekt Partner/Links Referenzen Hauswartung und Reinigung aller Art
Reinigung und Pflege: Grundreinigung Graffiti - Entfernung - Schutz Spezialreinigung Spezialreinigung Aussen
Marmor schleifen Planschliff Reparaturschliff Polieren Imprägnieren Kristallisieren Marmortreppe Aktuell Gussasphalt Anti-Rutsch-Behandlung

Reinigung und Pflege von Marmor

Reinigung und Pflege

Naturstein ist ein gewachsener Stein, im Gegensatz zum vom Menschen hergestellten Werkstein. Als reines Naturprodukt besticht Naturstein durch seine Schönheit, Vielfalt und Widerstandsfähigkeit und ist zudem ein faszinierender Baustoff, den man heute in allen Lebensbereichen antreffen kann. Marmor und Granit sind zwei ganz alte, aber sehr beliebte Materialien aus Stein. Egal, ob auf dem Boden oder an der Wand - diese wertvollen, langlebigen Materialien muß man bei richtigem Umgang natürlich pflegen.
Die Natursteinpflege richtet sich nach der Art und der Belastung der Oberfläche

Im Wohnbereich auf alle schichtbildenden Mittel verzichten und lieber Geld in die Imprägnierung investieren.
Verwenden Sie auf keinen Fall Schmierseife, das führt auf Dauer zu matten und dunkleren Oberflächen.

Pflege - Je glatter die Oberflächen sind, desto leichter lassen sich die Flächen wischen bzw. pflegen.
Im Klartext: ein polierter Stein wird schneller wieder sauber als eine grob geschliffene oder geflammte Oberfläche.

Wichtiger Hinweis:Säurehaltige Reiniger greifen bei Marmor oder Kalkstein die Politur an und ergeben matte Stellen - stark fettlösende oder auslaugende Produkte sind zur dauernden Unterhaltspflege ungeeignet.

Doch Vorsicht: Glanzflächen sind empfindlich gegenüber mechanischer Beanspruchung. Bei polierten Arbeitsplatten oder Steinfußböden können Sand und Schmutz kleine sichtbare Kratzer verursachen - deshalb lose aufliegenden Schmutz rasch entfernen, die Böden häufig moppen, das ist schonender als Kehren.